Captured in a Gaze | Tiefer eindringen






Eine junge Frau hat viele geniale Ideen, kann aber nicht die Anerkennung ihrer Umgebung erlangen. Das Gefühl, nicht dazuzugehören lässt sie sich in eine Fantasiewelt zurückziehen.







Director´s Statement

Kreativität und Einsamkeit sind zentrale Elemente des Kurzfilms Captured in a Gaze.

Eine junge Frau hat viele geniale Ideen, kann aber nicht die Anerkennung ihrer Umgebung erlangen. Das Gefühl, nicht dazuzugehören, lässt sie sich in eine Fantasiewelt zurückziehen.

Sie findet Trost in einem alten Porträt an der Wand und beginnt, damit zu kommunizieren. Letztlich findet sie einen Weg, die Kreativität durch ein einzigartiges Kommunikationsmittel zu schleusen.
 
Die junge Frau spiegelt auf vielfache Weise meine eigene Erfahrung damit wider, sehr kreativ zu sein und sich in einer konformistischen Gesellschaft anders zu fühlen. Ich halte es für zwingend erforderlich, die Kreativität niemals loszulassen, egal auf wieviel Widerstand man trifft. Die Idee ungeachtet jeder Herausforderung bewahren. 

Die Idee könnte das Leben verändern.



Mieten oder Kaufen: Video-on-Demand

Cat. No. FJB VOD 1504

Pressemappe



Laufzeit: 9 Minuten. Kinostart: 2007. VOD Veröffentlichung: 2015. Mit Kristine Mari Jansen Dyrnes.