Flint Juventino Beppe
Beppe & Musik — eine untrennbare Einheit
Klicken Sie auf ein beliebiges Bild für eine eigenständige hochauflösende Version



Flint Juventino Beppe ist ein deutscher Komponist, Filmemacher, Künstler und  Produzent.

Beppe wurde am 27. Mai 1973 in Harstad geboren und verbrachte viele seiner ersten Jahre in Saltdal (Nordnorwegen). Aus der kraftvollen Natur rund um den Polarkreis heraus sind seit Beginn seiner Laufbahn als Komponist zahlreiche Kompositionen entstanden, und sie bleibt weiterhin eine ständige Muse für seine Arbeit.

Schon früh begann er Musik zu schreiben: Lieder, elektroakustische Musik, Ballettmusik, symphonische Gedichte, Flötenkonzerte, Klavierkonzerte, ein Doppelkonzert und eine Sinfonie. Die Werke von Flint Juventino Beppe werden von The FJB Fingerprint veröffentlicht.

Beppes Werkverzeichnis umfasst etwa 200 Titel, darunter mehr als 80 Opus, einschließlich einer Reihe von Auftragswerken. Zusammenarbeiten u.a. mit dem Philharmonia Orchestra, dem National Symphony Orchestra, mit Emily Beynon (Soloflötistin im königlichen Concertgebouw-Orchester), Mark van de Wiel, Sir James Galway, Andreas Blau (Soloflötist bei den Berliner Philharmonikern), Die 14 Berliner Flötisten, Ari Rasilainen, Wolfgang Plagge, Ralph Rousseau, Rune Bergmann, Leonard Slatkin und Vladimir Ashkenazy. Aufführungen u.a. im Kennedy Center (Washington D.C.), die Philharmonie (Berlin) und St. John's, Smith Square (London).

Zwei seiner Alben mit Kompositionen, die unter dem Sternenhimmel nördlich des Polarkreises entstanden sind, wurden für den Grammy nominiert: FLUTE MYSTERY und REMOTE GALAXY mit Ashkenazy / Philharmonia Orchestra (2L).

Außerdem hat er mehr als 20 Alben und Filme veröffentlicht, unter anderem auf dem Label Symbiophonic, darunter ABOUT MY GRANDFATHER und INFINITY CHIMES (Rasilainen / Norwegisches Rundfunkorchester). Das

Symbiophony Film Concept hat MONTAGNA CON FORZA und VICINO ALLA MONTAGNA produziert.

Flint Juventino Beppe ist ein Komponist, dem eine ungewöhnlich reiche Palette an Klängen und Texturen zur Verfügung steht. Seine Musik deckt ein breites Spektrum an Genres ab und ist für die unterschiedlichsten Besetzungen komponiert. Alle seine Werke tragen das unverwechselbare Gepräge einer starken Originalität und Authentizität. Neben seiner umfangreichen kompositorischen Tätigkeit hat Beppe auch als Schriftsteller, Sänger und Filmemacher beachtliche Erfolge erzielt.

Als musikalischer Universalgelehrter, der ein natürliches Gespür für die humanistischen Qualitäten der Musik hat, beschäftigt sich Beppe mit Spannungsfeldern zwischen Melos und Form, Hell und Dunkel, burleskem Humor und tiefer Melancholie. Kraftvolle melodische Emotionen werden vertikalen und horizontalen Strukturen gegenübergestellt, wobei diatonische, polytonale und modale Harmonien einen natürlichen Platz in seinem musikalischen Universum haben. Beppes unverwechselbarer, ja befreiender, idiosynkratischer Umgang mit der musikalischen Sprache verblüfft immer wieder: Seine Stimme kommt klar und unverkennbar als seine eigene rüber; als eine Stimme, die man nicht ignorieren kann.

Seit Beginn seiner kompositorischen Laufbahn zeichnet er sich durch eine unverwechselbare, originelle Stimme aus, die sich in vielerlei Hinsicht von den konventionellen Trends und "Ismen" der zeitgenössischen Kunst im Allgemeinen abhebt. Er ist der Archetyp eines vielseitig begabten, musikalischen Polymaths.

Für Beppe ist das Komponieren eine angeborene Kommunikation zwischen ihm, der Natur und dem Unberührten " hinter dem Horizont", zu dem der Mensch keinen Zugang hat. Beppes künstlerisches Projekt ist auf das eine Ziel ausgerichtet, ein echtes, akustisches Ergebnis zu produzieren. Seine vielen diametral unterschiedlichen Interessen führen zu faszinierenden Ergebnissen in seiner kompositorischen Klangwelt und in zahlreichen anderen künstlerischen Bereichen wie Film, Drehbuchschreiben und Regie sowie in seiner Tätigkeit als Dozent. Dies kommt seiner Musik auf vielen Ebenen zugute und ist einer der Gründe für seine ausgeprägte Originalität als Komponist.

Beppe hat Alben, Filme und Veranstaltungen produziert, die die Natur in einzigartiger Weise präsentieren, losgelöst von konventionellen Vorstellungen von Zeit und Raum. Dies hat mehrfach Aufmerksamkeit auf höchstem internationalem künstlerischen Niveau erregt und führte u.a. zu Kooperationen mit Sir James Galway, Vladimir Ashkenazy und dem Philharmonia Orchestra.

Mit einer Diagnose innerhalb des Autismus-Spektrums lebt Beppe ein Leben zurückgezogen von der Gesellschaft; umgeben von Musik im Einklang mit der Natur. Dies ist eine herausfordernde Situation, denn die Gesellschaft mit ihren dynamischen Trends und vergänglichen Aspekten ist auf völligem Kollisionskurs mit seiner musikalischen, zeitlosen Genese. Er arbeitet eng mit dem gemeinnützigen Verein Philobretto — The FJB Unlimited Foundation zusammen.

Beppe war früher als Fred Jonny Berg bekannt. Nachdem er bereits seit mehreren Jahren in Berlin lebte und arbeitete, wurde Beppe im Oktober 2020 durch Einbürgerung deutscher Staatsbürger. Beppe ist über seinen geliebten Großvater Ragnvald Jacobsen (1905 - 1997) deutscher Abstammung.


Relevant information Die Sprache der Natur   Ein Drahtseilakt unter dem Himmel   Das universelle Verständnis für Klänge

Interviews   Gallerie   Unterstützen

Mitgliedschaften: Deutscher Komponistenverband, GEMA und GVL.
Noten | Herausgeber: The FJB Fingerprint
Alben & Filme | Label: Symbiophonic und 2L


CV herunterladen



Ich atme ein, was das Leben zu bieten hat, und atme aus, was ich dem Leben zu bieten habe.

Ich lebe im Alter von null und sterbe im Alter von x.

Ich denke, dass Zeitlosigkeit nicht nur bedeutet, dass Musik, die vor 200 Jahren geschrieben wurde, heute relevant ist, sondern auch, dass heute geschriebene Musik vor 200 Jahren bereits relevant gewesen wäre.

Für mich ist Musik schon immer so klar und einfach gewesen, wie die Betrachtung eines Baumes. Ich schließe einfach meine Augen und die Musik ist da so deutlich, wie die Erinnerung an den Baum.

In der Gesellschaft kann ich nicht viel Logik finden. Stattdessen wende ich mein Gesicht zur Natur hin. Die Berge im Blick.

Ich bin ein Außerirdischer gefangen in einem menschlichen Körper, aber mein Geist, meine Seele und mein Herz gehören nicht-menschlichen Kräften. Die Gesellschaft kann mich nicht haben, da ich von der Natur eingenommen bin.

Ich starre fortwährend in die Sonne, aber ich kann meine Augen nicht schließen, selbst wenn ich es wollte.

Die Sonne liefert Strahlen des Licht, unabhängig von menschlichen Gedanken und Gefühlen. Ein Sonnenstrahl scheint allen menschlichen Gedanken auf der Erde zusammengenommen weit überlegen. Erfordern Sie den Sonnenstrahl und sehen Sie, was dann passiert.

Meine Muttersprache ist die Musik und meine Heimat die Natur.

Die Natur spricht und man muss ihr zuhören.

Wenn ich einen Blick auf die Berge oder den Himmel werfe, wird mir klar, dass ich meine Zeit mit nichts anderem verbringen kann als mit Großartigkeit. Es ist Großartigkeit oder nichts.


REPERTOIRE FÜR NOTEN

Flöte   Klarinette   Violine

WERKVERZEICHNIS


DISKOGRAFIE

REMOTE GALAXY, Grammy-nominiert 2015



FILMOGRAPHIE
VICINO ALLA MONTAGNA, in der Nähe der Berge



MONTAGNA CON FORZA (2002, Komponist, Drehbuch, Regie)
CAPTURED IN A GAZE (2007, Komponist, Drehbuch, Regie)
VICINO ALLA MONTAGNA (2009, Komponist, Drehbuch, Regie)
EXHALING MUSIC (2010, Komponist, sich selbst)
THE HOLY BIGOTRY (2015, Komponist, Drehbuch, Regie)



Seit 1993 hat Flint Juventino Beppe auf mehr als 21 Alben und Filmen produziert oder mitgewirkt. Er hat die Labels Kornåld Music und Symbiophonic erfunden, auf denen die Mehrzahl der Alben veröffentlicht wird. Zwei der Alben (2L) wurden für den Grammy in der Kategorie "Best Immersive Audio Album" nominiert.







   

Catherine Beynon, Emily Beynon, Vladimir Ashkenazy, Sir James Galway, Flint Juventino Beppe und Leonard Slatkin.


 

Der geheimnisumwitterte Komponist Flint Juventino Beppe aus Rognan hat die Herzen und Köpfe der internationalen Musikszene erobert. — Ich komponiere nie die Musik", sagt Beppe, "die Töne schweben einfach in meinem Kopf herum. Wenn sie zu laut werden, muss ich sie ausatmen. Mehrfach preisgekrönte Dokumentation über den Komponisten Flint Juventino Beppe (News on Request AS). Ausgestrahlt auf NRK "Fakta på lørdag" im Jahr 2009. Dieser Film ist nur zum Streaming auf der Domain www.fjb.space verfügbar - Sie können aber hier Besitzer einer Kopie werden.



FJB Demo Reel: Dieser kurze Präsentationsfilm mit Vladimir Ashkenazy, Rune Bergmann, Wolfgang Plagge und Flint Juventino Beppe gibt eine kurze, aber aussagekräftige Einführung in Beppes Geschäft.




Ich hatte das Glück, inmitten der Natur aufzuwachsen. Ich bin viel an der hiesigen Küste spazieren gegangen (Øyra), habe viel Zeit an einem besonderen See verbracht (Botnvatnet) und ich bin zu jeder Jahreszeit von mächtigen Bergen, Wasser und dem Meer umgeben gewesen. Die Natur hat großen Eindruck auf mich gemacht; sie ist ein großer Teil dessen, was ich bin. FJB über die "Meeressymphonie" "Operientes Mare" Op.89.




In dieser Wiedergabeliste können Sie sich mehr als 30 Orchestermusiktitel anhören: Flötenkonzerte, Klavierkonzerte, symphonische Dichtungen und eine Symphonie. Navigieren Sie zwischen allen Titeln über das Menü oben rechts im Player.


 
Ich nenne die Kunst, die ich mache „Fingerabdrücke", weil sie meine musikalische oder künstlerische Version der Impressionen, die ich eingeatmet habe, repräsentieren./div>